Studienbuch


Studienbuch
Stu|di|en|buch 〈n. 12uHeft mit dem Nachweis der Immatrikulation u. der Teilnahme an Lehrveranstaltungen

* * *

Stu|di|en|buch, das:
Heft [mit Formblättern], das dem Nachweis der Immatrikulation (1) dient u. in das die besuchten Vorlesungen, Seminare o. Ä. eingetragen werden.

* * *

Stu|di|en|buch, das: Heft [mit Formblättern], das dem Nachweis der ↑Immatrikulation (1) dient u. in das die besuchten Vorlesungen, Seminare o. Ä. eingetragen werden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Studienbuch — Ein Studienbuch ist ein Dokument, das den Verlauf eines Studiums an einer Universität oder anderen Hochschule dokumentiert. Funktion Ein Studienbuch gibt Auskunft über Beginn, Studiengänge, eventuelle Fachwechsel, Beurlaubungen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Studienbuch — n зачётная книжка документ, отражающий успеваемость студента …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Studienbuch — Stu|di|en|buch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Rechtswesen im antiken Rom — Das Rechtswesen im antiken Rom wurde schon in frühester Zeit durch eine kodifizierte, für die Zivilbevölkerung verbindliche Rechtsordnung definiert. Die Intention bestand darin, der Willkür und Parteilichkeit entgegenzuwirken sowie eine allgemein …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Galston — auf einer Fotografie von Nicola Perscheid. Gottfried Galston (* 31. August 1879 in Wien; † 2. April 1950 in St. Louis, Missouri, USA) war ein österreichischer Pianist, Komponist, Musikpädagoge und Musikschriftsteller jüdi …   Deutsch Wikipedia

  • Belegbogen — Ein Studienbuch ist ein Dokument, das den Verlauf eines Studiums an einer Universität oder anderen Hochschule dokumentieren soll, und das Auskunft gibt über Beginn, Studiengänge, eventuelle Fachwechsel, Beurlaubungen und Exmatrikulation. Es dient …   Deutsch Wikipedia

  • Belegbuch — Ein Studienbuch ist ein Dokument, das den Verlauf eines Studiums an einer Universität oder anderen Hochschule dokumentieren soll, und das Auskunft gibt über Beginn, Studiengänge, eventuelle Fachwechsel, Beurlaubungen und Exmatrikulation. Es dient …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Sell — (* 3. Juli 1964 in Eutin) ist ein deutscher Sozialwissenschaftler. Er ist Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften am RheinAhrCampus Remagen der Fachhochschule Koblenz und gilt als „Experte in… …   Deutsch Wikipedia

  • Curriculumtheorie — Didaktik (von griechisch: didáskein „lehren“) im engeren Sinn beschäftigt sich mit der Theorie des Unterrichts, in einem weiteren Sinne mit der Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens. Nach Johann Amos Comenius (1592–1670) ist Didaktik… …   Deutsch Wikipedia

  • Didaktik — Die Didaktik (von griechisch: didáskein „lehren“) im engeren Sinn beschäftigt sich mit der Theorie des Unterrichts, im weiteren Sinne mit der Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens. Nach Johann Amos Comenius (1592–1670) ist Didaktik… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.